Quartiersmanagement Mariannenplatz - Berlin

Aktuelles aus dem Projekt "Fortbildung und Prozessbegleitung für gemeinnützige Vereine"

 „WIR LEISTEN GROSSARTIGE ARBEIT – DAS MUSS DOCH VON JEMANDEM ERKANNT UND GEFÖRDERT WERDEN.“ 

Netzwerkveranstaltung Zusammenarbeit mit und Akquise von Fördermittelgeber*innen 

Mittwoch, 12.12.2018 18:00 bis 20:30Uhr 

Sharehouse Refugio
Lenaustraße 4-5 I 12047 Berlin I Seminarraum 

ANMELDUNGEN & FRAGEN AN: LISA@BOXGIRLS.ORG 

Programmablauf 
17:45 – 18:00 Ankommen
18:00 – 18:15 Begrüßung und kurze Einführung in das Thema (Lisa Opel CamP Group) 
18:15 – 18:30 Impulse von eine*r Stiftungsvertreter*in (t.b.c.)  18:30 – 18:50 Impulse von Daniel Pichert (Coach, Berater und Autor mit Themenschwerpunkt Organisationsentwicklung, Fundraising, Fördermittel, Projektmanagement und Kommunikation)
18:50 – 19:10 Fragen an die Expert*innen – Raum für Diskurs
19:10 – 19:55 Lösungslabor Anträge und erfolgreiche Zusammenarbeit 
19:55 – 20:00 Abschlussfazit
20:00 – 20:30 Offenes Netzwerken & Snacks 
Weitere Gäst*innen: Vertreter*innen des QM Mariannenplatz 

Kleine Champions im Geisterzirkus

Zum Abschluss der unter anderem durch den Aktionsfonds des Quartiersmanagements finanzierten Zirkuswoche in den Herbstferien, durften wir am Freitag, den 2.11., eine aufregend-schaurige Theatervorstellung genießen.

Kleine Gruselgestalten zeigten uns ihre erlernten Tricks an den Tüchern: Kletternde Vampire und kleine Hexen planten ihren nächsten Coup an den Seilen. Auf das Tuchtheater folgten die „Pumpkins“ und auch die „Firegirls“ mischten den Saal auf. Ihr Theatertalent bewiesen die Kinder in zahlreichen Kurzstücken wie den „Einhorn-Cookies“. Ihren Höhepunkt fand die Vorführung in einer großartigen Performance von Queen’s „We are the Champions“.

Hier Weiterlesen…

„Es geht um direkte Ansprache“

Ein Gespräch mit Aysel Erusta-Basyigit von Kotti e.V. über das im Dezember endende QM-Projekt Willkommen Marianne. Was daraus entstanden ist, kann sich sehen lassen: Gestärkte Selbstorganisation, zahlreiche Synergien und vielseitige neue Angebote.

Ein sonniger Oktobermorgen im Cafébereich des Stadtteilzentrums Familiengarten – Aysel Erusta ist bereits mit den Vorbereitungen für die nächste Tanzgruppe beschäftigt. Einige Frauen sitzen an den Tischen und machen Handarbeiten, trinken Tee und unterhalten sich. In der Küche wird bereits gewerkelt. Zwischendurch gibt man Aysel Erusta das Telefon, sie antwortet auf türkisch und schreibt etwas auf ihren Zettel, sie weiß an wen man sich wenden muss. Dennoch findet sie Zeit um Willkommen Marianne Revue passieren zu lassen.

Hier Weiterlesen...

Werde UmweltbotschafterIn für deinen Kiez!

Das Team von Yeşil Çember sucht für die kostenlosen Umweltschulungen im Mariannenkiez engagierte BewohnerInnen und KiezakteurInnen, die gerne über grüne Themen reden und UmweltbotschafterInnen werden möchten. Wenn Du teil dieser Umweltbewegung im Mariannenkiez & am Kotti sein willst, dann ist diese Schulung eine gute Chance - Mach Mit!

In der Schulung erwirbst du wertvolles Wissen über die Themen Energie, Wasser und Abfall. Du bekommst einen guten Überblick, verstehst all die Hintergründe und Zusammenhänge, lernst viele kleine Alltagsschritte mit großen Wirkungen und bekommst nützliche Instrumente an die Hand.

Nach der Schulung kannst du als Multiplikator*in all dieses Wissen und diese Erfahrung an deine Nachbar*innen oder Kolleg*innen weitergeben und deinen Kiez grüner machen. 

Die Termine und Zeiten für sie Schulungen, sowie weitere Informationen findest Du hier. Anmelden kannst du dich hier.

Mit der Dicken Marianne Großes bewegen

Unser Kiezlastenrad „Dicke Marianne“ ist nun startklar! Gemeinsam mit fLotte Berlin (Freie Lastenräder des ADFC) und unseren Kiezakteuren FLickeN und dem Lakritzdealer wurde das Rad vor kurzem neu beklebt. Als offizieller Teil der fLotte Berlin ist die Dicke Marianne ab jetzt für alle kostenfrei nutzbar. Das Lastenrad wurde eigens im Kiez gefertigt und der Bau und Unterhalt von der degewo finanziell unterstützt.

Ab dem 9.10. kann es losgehen! Buchen könnt ihr es auf verschiedenen Wegen:

-        – Online bei der fLotte Berlin

-        – Telefonisch über das QM (030-612 018 80)

-        – Beim Lakritzdealer in der Muskauer Straße 10

Die Dicke Marianne wird in Zukunft mitten im Kiez vor dem Lakritzdealer stehen und ist so für alle erreichbar. Umweltfreundlich und ohne Führerschein kann man mit ihr Schweres und Sperriges durch den Kiez zu transportieren! Probiert es aus!

Offenes Familien-Forscherlabor im Curioso Kinderlabor

Seit Mitte April 2018 öffnet das Curioso Kinderlabor bis zu zwei Mal im Monat für Familien aus dem Kiez rund um den Mariannenplatz. Im offenen Familien-Forscherlabor können Kinder ab 4 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat von 15.30 bis 17.30 Uhr (Ferien und Feiertage ausgenommen) die Räume erkunden und viele verschiedene Materialien ausprobieren. Es kann gebaut, gebastelt und experimentiert werden! Termine 2018: 2.10., 16.10., 6.11., 20.11., 4.12., 18.12., jeweils 15.30 - 17.30 Uhr Termine 2019: 15.1., 19.2., 5.3., 19.3., 2.4., jeweils 15.30 - 17.30 Uhr Mehr Infos hier.

Ein goldener Start in den Herbst

Hallo, ich bin dein(e) Nachbar*indas zweite Herbstfest unter dem Motto „Engagiert im Kiez“ lockte am 18. September zahlreiche BesucherInnen auf den Mariannenplatz. Das Fest brachte die aktiven Akteuren im Kiez mit AnwohnerInnen zusammen und lud alle ein mitzumachen, mitzureden und mitzugestalten. Die Aktion wurde im Rahmen des vom Quartiersrat auf den Weg gebrachten Projektes „Willkommen Marianne“ (Projektfonds) vom Stadtteilzentrum Familiengarten (Kotti e.V.) durchgeführt.

Hier Weiterlesen...

Lebensmittel retten, Nachbarschaft vernetzen

Foodsharing im Mariannenkiez – Zum Tag des Ehrenamts schnippelten zahlreiche Ehrenamtliche und NachbarInnen im AWO Begegnungszentrum gespendetes Obst, das bereits für die Tonne bestimmt war. Die LebensmittelretterInnen kreierten allerlei Leckeres aus den Äpfeln, Birnen, Pflaumen und Beeren: Kuchen, Obstsalat, Marmeladen und Kompotts standen auf dem Tagesplan. Initiiert wurde die gemeinsame Aktion vom QM geförderten Projekt „Stärkung des Umweltbewusstseins und der Verantwortungsübernahme“ von Yeşil Çember gGmbH (Gülcan Nitsch) und den Abteilungen Migrantensozialdienste (Susanne Koch) und Gemeinwesenarbeit der AWO (Filiz Müller-Lenhartz). Yeşil Çember macht mit dieser Veranstaltung auf die Lebensmittelverschwendung aufmerksam und gab konkrete Tipps, wie man umweltbewusster leben kann.

Hier Weiterlesen...

Kiezthema "Gesundheit" rund um das Kottbusser Tor!

Das gesamte Programm als PDF finden Sie hier.

Orient Brunch – neue Termine

Trägerwechsel: Das neue Team stellt sich vor

Lieber AnwohnerInnen, Akteure, Träger im Kiez und Netzwerkpartner,

seit 1. Juli ist Kunstwelt e.V. der neue Träger des Quartiersmanagementverfahrens am Mariannenplatz. Im Team sind Candy Hartmann, Catharina Degräff und Wafaa Khattab für Sie vor Ort tätig. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und gemeinsam die Entwicklung des Quartiers weiter voranzutreiben.

Sie finden uns weiterhin im bekannten Vor-Ort-Büro in der Naunynstraße 73. Unser Büro ist montags, dienstags und donnerstags von 10-15 Uhr, mittwochs von 14-18 Uhr und freitags nach Vereinbarung besetzt. Telefonisch erreichen Sie uns weiterhin unter der Rufnummer 6120 1880. Die neue E-Mail-Adresse lautet info@qm-mariannenplatz.de.

Die Webredaktion hat am 15. August ihre Tätigkeit aufgenommen und informiert Sie auf der Homepage über die aktuellen Entwicklungen, Termine und Nachrichten aus dem Quartier.

Wir bedanken uns herzlich für die sehr gute Übergabe durch das bisherige QM-Team von Jugendwohnen im Kiez e.V. und freuen uns auf einen spannenden Austausch und eine gute Zusammenarbeit!